Moin Moin – in Schleswig

Moin Moin – in Schleswig
Moin Moin – in Schleswig
Moin Moin – in Schleswig
Moin Moin – in Schleswig

Moin moin sagt man im nördlichsten Bundesland Deutschlands, in Schleswig-Holstein. Erleben Sie die Welt der Gezeiten, des Watts, der Halligen und der Inseln. Genießen Sie das Reizklima.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Anreise nach Jübek bei Schleswig in das Hotel „Goos“. Begrüßung, Zimmerverteilung, Abendessen.

2. Tag: Schleswig, die Stadt der Wikinger und Kappeln an der Schlei

Am Vormittag besuchen Sie die Altstadt von Schleswig. Der St. Petri-Dom, mitten im Stadtzentrum erbaut, überragt die gesamte Altstadt.

Die historische Fischersiedlung Holm an der Schlei ist eines der schönsten Stadtviertel. Die Holland-Windmühle AMANDA in Kappeln ist mit 30 Metern die höchste in Schleswig-Holstein. Sehenswert sind auch die noch einzigen funktionstüchtigen Heringszäune in ganz Europa. Natürlich darf ein Besuch von Flensburg, der nördlichsten Stadt Deutschlands nicht fehlen.

3. Tag: zur freien Verfügung

Möglichkeit zur Fahrt nach Hallig Hoge „Königin der Halligen. Durch die nordfriesischen Köge, der Heimat des Schimmelreiters, fahren Sie zum Hafen Schlüttsiel, wo ein Schiff auf Sie wartet. Quer durch den Naturpark Wattenmeer, vorbei an den Halligen Gröde, Langeneß und Oland gelangen Sie zur Hallig Hoge. Mit der Pferdekutsche können Sie die Hallig „erfahren“ und das Leben der Bewohner auf den Warften kennenlernen. Wieder auf dem Festland geht es über Bredstedt an der Westküste, auch das „das Tor zur Halligwelt“ genannt, zurück zum Hotel. Freuen Sie sich auf das Abendessen „nach Schwiegermutter Art“.

4. Tag: Sylt, die „Königin der Nordsee“

Diese Tour führt Sie zur berühmtesten Insel der Nordsee, nach Sylt. Die Inselrundfahrt beginnt in Richtung Ellenbogen, am Nordstrand entlang in Richtung Kampen, das St. Tropez des Nordens, und erleben die einmalige Sanddünenlandschaft. Über Keitum geht es nach Westerland, dem Hauptort der Insel. Hier haben Sie die Möglichkeit, auf der Promenade der „Schönen und Reichen“ zu flanieren und die Nordseeluft zu genießen, bevor es wieder aufs Festland geht.

5. Tag: Föhr – das grüne Inselparadies

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Dagebüll. Von dort aus geht es mit der Fähre nach Wyk. Wyk ist die größte Stadt auf Föhr und eines der ältesten Seebäder Schleswig-Holsteins. Bei einer Rundfahrt lernen Sie die Inselschönheiten kennen. Die unterschiedlichen Formationen, der Wechsel von Geest, Marsch, Vorland und ein 15 km langer Sandstrand werden Sie begeistern. Nach einem abwechslungsreichen Inselbesuch geht es mit der Fähre wieder zurück.

6. Tag: Heimreise

Mit vielen schönen Erlebnissen treten Sie die Heimreise an.

Hotel

IHR HOTEL

3-Sterne-Hotel „Goos in Jübek

Zimmer mit Dusche/WC, TV, Telefon

Termine und Preise

30. Jun - 5. Jul 2019
6 Tage p. P. 648 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 65 EUR