Lago Maggiore

Lago Maggiore
Lago Maggiore
Lago Maggiore

Drei Seen im sonnigen Süden, begünstigt von einem sehr milden Klima, hat sich eine außerordentliche Vielfalt subtropischer Vegetation entwickelt. Die schmalen Uferstraßen sind gesäumt von Palmen, Oleander, Orangen- und Zitronenbäumen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Fahrt an den Lago Maggiore. Sie wohnen in Baveno in einem 4-Sterne-Hotel der Zacchera Gruppe.

2. Tag: Lago Maggiore und Borromäische Inseln

Ein Teil des Sees liegt im Piemont, ein Teil in der Lombardei und ein Teil sogar im Schweizer Kanton Tessin. In Baveno wartet schon das Schiff auf Sie. Mitten im bezaubernden Lago Maggiore gelegen, sind die Borromäischen Inseln. Dieses schon vom britischen Königshaus bewunderte Archipel besteht aus der monumentalen Insel Isola Bella, der Isola Madre, der malerischen Isola dei Pescatori und der kleinen Isola di San Giovanni. Umgeben von imposanten Bergen und einer grünen Hügellandschaft. Auf der Isola dei Pescatori haben Sie Freizeit. Sie ist die einzig bewohnte Insel. Die entzückenden Gassen, die kleinen Geschäfte und Lokale laden zum Verweilen ein.

3. Tag: Luganer See - Lugano

Nach dem Frühstück fahren Sie in das Tessin, die italienischsprachige Schweiz nach Lugano, gelegen am gleichnamigen See. Das mediterrane Klima und die Sonne lassen Palmen und Zitrusfrüchte im Angesicht der Alpen wachsen. Umgeben von dem eintest du: Monte Generoso, dem Monte San Salvatore und dem  Monte Brè erleben Sie einen atemberaubenden Anblick.

4. Tag: Tag zur freien Verfügung

Baveno zur freien Verfügung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder bummeln Sie am See. Es besteht die Möglichkeit zur Fahrt nach Verbania. Verbania entstand durch die Vereinigung von 2 Städten, die vom Fluss San Bernardino getrennt werden. Hier können Sie die Villa Taranto mit dem botanischen Garten besuchen. Er gehört zu den wichtigsten Gärten der Welt und es ist unmöglich, die Auswahl an Farben und Düften zu beschreiben.

5. Tag: Ortasee und San Carlo

Heute lernen Sie noch den dritten See, den Ortasee, und seine faszinierende Landschaft kennen. Er liegt eingebettet in den grünen Hügeln des Piemont. Der Ortasee ist noch ein Geheimtipp. Ein malerisches Schlaraffenland, wo Sie noch Harmonie zwischen Natur und Kultur finden. Der Koloss von San Carlo ist eine 24 m hohe Statue und ist somit die zweitgrößte Statue der Welt nach der Freiheitsstatue von New York. Sie thront 35 m über dem See und ist dem Heiligen Carlo Borromeo gewidmet.

6. Tag: Heimreise

Nach eindrucksvollen und wunderschönen Urlaubstagen treten Sie die Heimreise an.

Hotel

IHR HOTEL

4-Sterne-Zacchera Hotel in Baveno

Zimmer mit DU/WC, Telefon, TV, Fön, Safe

Außenpool

Termine und Preise

10. - 15. Mai 2019
6 Tage p. P. 799 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 140 EUR